Sortiment

Gutsweine

2019
RIESLING TROCKEN
>KALKSTEIN<

Verfügbare Jahrgänge 2021
Preislisten­nummer 26
Jahrgang 2019
Rebsorte Riesling
Geschmack trocken
Weinfarbe Weißwein
Klassifi­kation Gutsweine
Inhalt 0,75 Liter
Verschlussart Drehverschluss (BVS)
Trink­temperatur 10-12 °C
Trinkreife 2020-2022
Alkoholgehalt 12,5 %vol
Säuregehalt 6,5 g/l
Restsüße 5,8 g/l
Extrakt zuckerfrei 22,0 g/l
A.P.Nr 516035901520 (ausverkauft)
Abfülldatum 3. Februar 2020

Vinifikation

Aus den aufgrund karger Böden natürlicherweise nicht überaus ertragsreichen Rieslinganlagen ernten wir die Trauben meist von Hand und generell nur nach Vorselektion beschädigter und unreifer Trauben. Eine kurze Standzeit der Trauben für zu einer verstärkten Freisetzung von Beerenaromen aus den Schalen. Eine schnelle Pressung und eine sogenannte Spontanvergärung (also mit den traubeneigenen Hefen) vollenden die immense Fruchtintensität dieses Weines. Den Kalkstein-Partien gönnen wir ein ausgiebiges Lager auf der Vollhefe um die seidige Mineralität und den puristischen Stil des Weines zu fördern.

Sensorische Beschreibung

Ein schlanker, puristischer und äußerst mineralischer Riesling. Ein Wein, der trotz seines vergleichsweise niedrigen Restsüßegehaltes und einer kräftigen Säure ausgeglichen und keineswegs sauer wirkt.

Trink­empfehlung

Ein herrlicher Riesling zu Tisch aber auch auf einen guten, kräfigen Schluck nach vollbrachtem Tagwerk....

Allgemeines zum Wein

Ganz im Norden von Bad Dürkheim liegt der Leistadt, mit seinen herrlich gelegenes Kalksteinplateaus. Eine durchaus karge Bodenstruktur, der den Reben nicht immer einen leichten Zugang bietet. Der Wein reift auf Böden, die zum Teil vor gut 20 Millionen Jahren noch in der Uferzone eines prähistorischen Meeres gelegen waren - das ehemals gar von der Nordsee bis zum Mittelmeer reichte. Dort wurden über Jahrtausende hinweg in einer artenreichen und seicht abfallenden Uferzone die Reste abgestorbener Meereslebewesen angereichert, die heute in Form eines massiven Kalksteinplateaus zu Tage treten.

Angaben gemäß Lebens­mittel­informations­verordnung

Bei allen Weinen handelt es sich um deutsche Erzeugnisse. Alle unsere Weine, Sekte und Perlweine mit zugesetzter Kohlen­säure enthalten Sulfite und Alkohol­gehalte zwischen 7,0 %vol und 14,5 %vol, Brände bis zu 42 %vol. Weitere nach der Lebens­mittel­verordnung vorgeschriebene Informationen zu unseren Produkten können Sie ganz bequem telefonisch unter 06322 5830 oder per E-Mail unter info@weingut-egon-schmitt.de erfragen.